zurück zur Einstiegsseite

Freitag 20.10.2017
Domschatz geschlossen
Der Domschatz ist heute geschlossen.

Samstag 21.10.2017
Domschatz geschlossen
Der Domschatz ist heute geschlossen.

Sonntag 22.10.2017 | 15 Uhr
Domschatz Würzburg – Führung
Erleben Sie den Domschatz als faszinierenden Spiegel der bewegten Geschichte des Bistums Würzburg und seiner Bischofskirche.

Sonntag 05.11.2017 | 15 Uhr
Domschatz Würzburg – Führung
Erleben Sie den Domschatz als faszinierenden Spiegel der bewegten Geschichte des Bistums Würzburg und seiner Bischofskirche.

Sonntag 03.12.2017 | 15 Uhr
Domschatz Würzburg – Führung
Erleben Sie den Domschatz als faszinierenden Spiegel der bewegten Geschichte des Bistums Würzburg und seiner Bischofskirche.

Mittwoch 06.12.2017 | 17 Uhr
„Der Nikolaus besucht den Domschatz“ – Führung für Kinder
Was gibt es dort an Kostbarkeiten zu sehen? Anschließend kommt der Heilige Nikolaus. Anmeldung erforderlich unter Tel. 0931-386 65 600.

Freitag 08.12.2017
Domschatz geschlossen
Der Domschatz ist heute geschlossen.

Mittwoch 06.12.2017
Domschatz geschlossen
Der Domschatz ist heute geschlossen.

Sonntag 17.12.2017
Domschatz geschlossen
Der Domschatz ist heute geschlossen.

Freitag 22.12.2017
Domschatz geschlossen
Der Domschatz ist heute geschlossen.

Dienstag 26.12.2017
Domschatz geschlossen
Der Domschatz ist heute geschlossen.

Samstag 14.10.2017 | 19:30 Uhr
Harfenlichter-Herbstkonzert mit Judy Harper
Irische Lieder und Eigenkompositionen präsentieren Judith Hutzel-Weisel – Gesang und Harfe und Michael Weisel – Gesang, Kontrabass und Klavier. Karten bei der Gemeinde Knetzgau und an der Abendkasse.

Sonntag 15.10.2017 | 14 Uhr
Rainer Funk – Malerei und Hans Karl Kandel – Plastik – Führung

Samstag 21.10.2017 | 19 Uhr
Herbstkonzert mit dem Bamberger Streichquartett im Spiegelsaal
Werke von Beethoven und Schubert.

Sonntag 22.10.2017 | 11 Uhr
Herbstkonzert mit dem Bamberger Streichquartett im Spiegelsaal
Werke von Beethoven und Schubert.

Sonntag 22.10.2017 | 18 Uhr
Herbstkonzert mit dem Bamberger Streichquartett im Spiegelsaal
Werke von Beethoven und Schubert.

Sonntag 10.12.2017 | 18 Uhr
Judy Harper – Winter songs & tales im Spiegelsaal – Konzert
Keltische christmas carols und Wintersong-Balladen auf der Harfe mit Geschichten und Gedichten. Karten bei der Gemeinde Knetzgau und an der Abendkasse.

 

Sonntag 15.10.2017 | 14 Uhr
Dokumentationszentrum Historismus und Ritterkapelle – Führung
Die Teilnahmegebühr beträgt 5,- € inkl. Eintritt – Kinder ab 7 Jahren zahlen die Hälfte. Siehe 12.11.

Sonntag 12.11.2017 | 14 Uhr
Dokumentationszentrum Historismus und Ritterkapelle – Führung
Die Führung in der ehemaligen Michaelskapelle stellt Kirchenausstattungen aus der Zeit des Historismus vor und beschreibt die Umgestaltung der benachbarten Ritterkapelle unter Leitung Karl Alexander Heideloffs (1789-1865). Die Teilnahmegebühr beträgt 5,- € inkl. Eintritt – Kinder ab 7 Jahren zahlen die Hälfte.

Sonntag 10.12.2017 | 14 Uhr
Dokumentationszentrum Historismus und Ritterkapelle – Führung
Die Führung in der ehemaligen Michaelskapelle stellt Kirchenausstattungen aus der Zeit des Historismus vor und beschreibt die Umgestaltung der benachbarten Ritterkapelle unter Leitung Karl Alexander Heideloffs (1789-1865). Die Teilnahmegebühr beträgt 5,- € inkl. Eintritt – Kinder ab 7 Jahren zahlen die Hälfte.

 

Donnerstag 12.10.2017 | 18:30 Uhr
Führung durch die Ausstellung TRIO 6
Art After Work – die Feierabendführung.

Samstag 21.10.2017 | 10 Uhr bis Samstag 21.10.2017
„Come let us sing!“ – Gospel-Workshop mit Siyou & Joe Fessele
Lebendigkeit und Rhythmik spüren, Gemeinschaft erfahren und noch vieles mehr. Anmeldung bis zum 30.09.2017 telefonisch unter 09771 / 94 678 oder per Mail unter carolin.fritz-reich@rhoen-grabfeld.de.

Sonntag 22.10.2017 | 10 Uhr bis Sonntag 22.10.2017
„Come let us sing!“ – Gospel-Workshop mit Siyou & Joe Fessele
Lebendigkeit und Rhythmik spüren, Gemeinschaft erfahren und noch vieles mehr. Anmeldung bis zum 30.09.2017 telefonisch unter 09771 / 94 678 oder per Mail unter carolin.fritz-reich@rhoen-grabfeld.de.

Sonntag 29.10.2017 | 17 Uhr
Meisterhafte Gitarrenmusik aus Europa, (Süd-)Amerika und der Karibik – Konzert
Daniel Olmos Vega macht erstmals Halt in Wechterswinkel. Hochvirtuose Gitarrenmusik aus der Renaissance, der Romantik bis hin zur Gegenwart aus Europa, (Süd-)Amerika und der Karibik.

Sonntag 05.11.2017 | 14:30 Uhr
TRIO 6 Ausstellung – Führung
An der sechsten Station ihrer Ausstellungsreihe zeigen die fränkischen Regionalverbände des Berufsverbands Bildender Künstler (BBK) aktuelle künstlerische Positionen aus den Bereichen Grafik, Malerei, Objekt, Bildhauerei und Installation.

Samstag 11.11.2017 | 19:30 Uhr
Eine spanische Nacht – Klavierabend mit der Petersburger Pianistin Eva Smirnova
Im Mittelpunkt stehen Hauptwerke spanischer Komponisten wie Granados berühmte „Goyescas“, Albéniz´ folkloristische Städte- und Landschaftsportraits ,und de Fallas berühmter „Feuertanz“.

Freitag 24.11.2017 | 19:30 Uhr
Vernissage der Ausstellung „O seht in der Krippe im nächtlichen Stall“ – Krippen aus der Rhön – Eröffnung des Rhöner Krippenwegs
Hinter dem Rhöner Krippenweg verbirgt sich eine festliche Veranstaltungsreihe mit Konzerten, weihnachtlichen Ausstellungen, Krippentouren und vielem mehr zum Thema Advents- und Weihnachtszeit quer durch den Landkreis.

Samstag 25.11.2017 bis Sonntag 14.01.2018
„O seht in der Krippe im nächtlichen Stall“ – Krippen aus der Rhön – Ausstellung.
Die ersten Rhöner Krippen treten am Ende der 1930er Jahre auf und gehören zu den Heimatkrippen. Sie sind geprägt durch liebevolle Details, einem erzählerischen Reichtum der Darstellung und zugleich ein Abbild der heimatlichen Wirklichkeit.

Samstag 25.11.2017 | 19:30 Uhr
Drei Epochen – drei Trompeten – Konzert
Festliche Kammermusik für Trompete und Klavier mit Johannes Mauer (Trompete) und Michael Lörcher (Klavier).

Sonntag 26.11.2017 | 14:30 Uhr
„O seht in der Krippe im nächtlichen Stall“ – Krippen aus der Rhön – Führung
In der Führung wird auf die liebevollen Details der Rhöner Heimatkrippen eingegangen

Veranstaltungs- und Führungshinweise für das Museum am Dom finden Sie auf einer eigenen Seite.