StuckdetailAußenansichtKanzelfigurenAnbetungsengel
In acht barocken Räumen des Schlosses Oberschwappach, zwischen Bamberg und Schweinfurt gelegen, werden Kunstwerke des 17. und 18. Jahrhunderts gezeigt, die den Kunstsammlungen der Diözese Würzburg entstammen. Das Museum in der Trägerschaft der Gemeinde Knetzgau dokumentiert in besonderer Einheit von Raum und Kunst die prägende Kraft des Barock in Franken.
 
 

Sonntag 09.07.2017 | 19 Uhr
„Eine kleine und die große Nachtmusik“ – Konzert
Ergänzt durch die Hornisten Christoph Eß und Timo Steininger spielt das Streichquartett aus den Reihen der Bamberger Symphoniker im Schlosshof Werke von Wolfgang Amadeus Mozart.

Samstag 29.07.2017 | ab 16 Uhr
Weinfest im Schloßpark
Bis zum 31. Juli verwandelt sich der Schloßpark wieder in ein schmuckes Weindorf, dessen stimmungsvolles Ambiente sowohl den Weingenießer, als auch das junge Publikum anspricht.

Samstag 02.09.2017 | 18 Uhr
„H. K. Kandel – Skulpturen und R. Funk – Malerei & grafik“– Ausstellung
Bis zum 22.Oktober setzen die aus dem Nürnberger Raum stammenden Künstler Hans Kandels überirdisch wirkenden Objekten aus Gips die leuchtenden Farben von Rainer Funks Bildwerken gegenüber.

Sonntag 10.09.2017 | 14 Uhr
Tag des offenen Denkmals – Führung
Am heutigen Tag des offenen Denkmals sind Schloss und Barockmuseum von 14 bis 17 Uhr kostenlos für Besucher geöffnet.