StuckdetailAußenansichtKanzelfigurenAnbetungsengel
In acht barocken Räumen des Schlosses Oberschwappach, zwischen Bamberg und Schweinfurt gelegen, werden Kunstwerke des 17. und 18. Jahrhunderts gezeigt, die den Kunstsammlungen der Diözese Würzburg entstammen. Das Museum in der Trägerschaft der Gemeinde Knetzgau dokumentiert in besonderer Einheit von Raum und Kunst die prägende Kraft des Barock in Franken.
 
 

Sonntag 28.05.2017 | 16 Uhr
„Kunst, Kaffee und Konversation“ – Finissage
Im gemütlichen Ambiente bietet sich Ihnen die Möglichkeit mit den Künstlern der Gruppe „Die Runde“ in Kontakt und ins Gespräch zu kommen.

Sonntag 04.06.2017 | 18 Uhr
„Himmelsgewicht“ – Ausstellung
Bis zum 30. Juli präsentieren die Bremer Künstler Werner Henkel und Benjamin Besslich ihre Arbeiten rund um das Thema Natur im Spiegelsaal des Schlosses.

Sonntag 18.06.2017 | 19 Uhr
„Meisterwerke aus Barock, Klassik und Romantik“ – Sommerkonzert
Lassen Sie sich im Schlosshof von der „Camerata Bamberg“ – Kammerorchester mit Mitgliedern der Bamberger Symphoniker verzaubern.